Schüler

Schülerpraktikum

Probieren geht über Studieren

Metall-was? Rostfrei-wie? Technolo-wo? Ele-warum? Service-wieso? Um mit Ihrer Berufswahl eine Entscheidung fürs Leben treffen zu können, sollten Sie sich sicher sein und eventuell bereits erste Einblicke in Ihr zukünftiges Umfeld besitzen. Deshalb ist es nie zu früh, sich in einem Praktikum über verschiedene Berufsbilder zu informieren, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und einen Blick in die eigene berufliche Zukunft zu wagen. Genau diese Möglichkeit haben Sie bei ThyssenKrupp.

Damit Sie bei der Berufswahl nicht in die Röhre schauen: Schülerpraktika geben erste Einblicke in verschiedene Berufsbilder.

Damit Sie bei der Berufswahl nicht in die Röhre schauen: Schülerpraktika geben erste Einblicke in verschiedene Berufsbilder.

Innerhalb eines Schülerpraktikums können Sie bei uns für zwei bis drei Wochen in eines von vielen Berufsfeldern hineinschnuppern und erhalten dabei einen Eindruck von der Arbeitswelt. Sie erfahren früh, wie wichtig bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse für das spätere Berufsleben sind, und können Ihre persönlichen Interessen und Talente in der Praxis erproben. Das gibt Ihnen eine hervorragende Entscheidungsgrundlage zwischen Studium oder Beruf und lässt Sie bei Beginn Ihrer Ausbildung mit gestärktem Selbstbewusstsein an den Start gehen.

Dem Eintauchen in die Welt von ThyssenKrupp steht nun nichts mehr im Weg. Unsere Ansprechpartner informieren Sie gern über die verschiedenen Möglichkeiten, Ihr Schülerpraktikum bei uns zu absolvieren. Und wenn Sie interessiert sind, bei uns einen ersten Schritt in die Arbeitswelt zu wagen, senden Sie uns am besten fünf bis sechs Monate vor Ihrem geplanten Praktikumsbeginn Ihre Bewerbung an das Konzernunternehmen Ihrer Wahl. Vielleicht ist dies ja der Startschuss für eine Ausbildung oder für ein Duales Studium. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung, dass Schülerpraktika von unseren Tochtergesellschaften  eigenständig vergeben und betreut werden, daher sind Intiativbewerbungen an die ThyssenKrupp AG nicht möglich. Wenden Sie sich deshalb mit Ihrer Bewerbung direkt an unsere Tochtergesellschaften.

Karriere-Hotline