You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Information zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Kandidatenpools „Expert Lounge“


1. Welche Informationen enthält dieses Dokument für Sie?

Sie wurden in den thyssenkrupp Kandidatenpool („Expert Lounge“) eingeladen, damit wir Sie evtl. für zukünftige Stellenangebote berücksichtigen können. Wenn Sie unserer Einladung annehmen, haben thyssenkrupp Mitarbeiter, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind, die Möglichkeit, Ihr Profil aus dem Kandidatenpool mit den Anforderungen der jeweiligen Stellenausschreibung abzugleichen. Sie können dann als Kandidat kontaktiert und gefragt werden, ob Sie für den jeweiligen Bewerbungsprozess berücksichtigt werden möchten. Dazu haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen wie bei einer Initiativbewerbung bereitzustellen bzw. noch einmal zu aktualisieren.

Wir stellen dabei sicher, dass wir die Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze erfüllen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick über unseren Umgang mit Ihren Daten und Rechten.

2. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Verarbeitung ist die

thyssenkrupp AG

thyssenkrupp Allee 1,

45143 Essen, Deutschland

Telefon: +49 201 844-0

Fax: +49 201 844-536000


Den Datenschutzbeauftragten der thyssenkrupp AG erreichen Sie unter den o.g. Kontaktdaten sowie auch direkt unter datenschutzbeauftragter@thyssenkrupp.com.

3. Welche Datenkategorien verarbeiten wir und woher stammen diese?

Zu den verarbeiteten Datenkategorien gehören insbesondere:

  • Name und Titel
  • Geburtsdatum und/oder -ort
  • Anschrift und/oder Telefonnummer
  • alle die Person identifizierten Schlüssel (Personalnummer, Kundennummer etc.)
  • sonstige personenidentifizierenden Daten
  • Daten über familiäre Verhältnisse
  • Daten über persönliche Verhältnisse
  • Gesundheitsdaten
  • Daten über private Vermögensverhältnisse
  • sonstige Daten über den privaten Lebensbereich
  • Ausbildungsdaten
  • Daten zum beruflichen Werdegang
  • sonstige Profildaten
  • Arbeitsplatzdaten
  • Arbeitszeitdaten
  • Daten zur Arbeitsleistung
  • sonstige Beschäftigungsdaten
  • Entgeltdaten
  • Steuerdaten
  • Versicherungsdaten
  • sonstige Abrechnungsdaten
  • Daten zu Pensionsanwartschaften und Werksrenten
  • Daten aus betrieblichen Sonderleistungen
  • Daten aus Inanspruchnahme sozialer Einrichtungen
  • Daten über Ausbildungsverhältnisse
  • sonstige Daten im Zusammenhang mit bestehenden/ruhenden Beschäftigungs-, Ausbildungs- und ähnlichen Vertrauensverhältnissen
  • Daten über geschäftliche Verhältnisse
  • Daten über geschäftliche Beziehungen (Transaktionen)
  • sonstige Daten zu geschäftlichen Vertrags- und vertragsähnlichen Verhältnissen
  • betriebliche Daten

Diese Daten werden direkt bei Ihnen erhoben (Selbsteingabe), je nachdem, was Sie bereitstellen.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Wenn Sie der Einladung in die Expert Lounge folgen, können Recruiter aus den einzelnen thyssenkrupp Konzernunternehmen auf Ihr Profil zugreifen und Sie bei der Besetzung von Stellenangeboten berücksichtigen.

Weiterhin können von der thyssenkrupp AG beauftragte IT-Dienstleister im Rahmen von Betrieb und Wartung des Bewerbermanagementsystems die Möglichkeit des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese befinden sich innerhalb der EU und sind vertraglich zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten in den oben genannten Systemen verarbeitet werden, könnten sie außerhalb des Landes, in dem die für die offene Position verantwortliche Stelle ansässig ist, und/oder von Dritten (Serviceanbieter für o.g. Zwecke) verarbeitet werden, wenn dies zu den oben und unten genannten Zwecken geschieht.

5. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Expert Lounge

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer weiteren Eingaben dienen dazu, Sie in der Expert Lounge sichtbar zu machen, damit wie Sie bei der Besetzung von Stellenageboten berücksichtigen können.

Newsletter

Wenn Sie in unsere „Expert Lounge“ eintreten, haben Sie auch die separate Möglichkeit weitere Kommunikation von uns zu abonnieren. Dies beinhaltet u.a. Newsletter, um Sie auf dem Laufenden bei thyssenkrupp zu halten.


Beides – sowohl die bloße Teilnahme an unserer Expert Lounge als auch das Abonnieren von Newslettern – findet jeweils auf Grundlage Ihrer Einwilligung statt,sofern Sie sich hierfür entscheiden (Einzelauswahl möglich).

Ihre Einwilligung ist völlig freiwillig und es besteht für Sie keinerlei Verpflichtung, diese zu erteilen. Das Nicht-Erteilen Ihrer Einwilligung hat keine negativen Konsequenzen auf Ihre Bewerbungen. Sie können Ihre Einwilligung hierzu jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte richten Sie den Widerruf an den GFTSourcingRecruiting@thyssenkrupp.com.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden für 12 Monate nach Ihrer Aufnahme in den Kandidatenpool gespeichert. Nach Ablauf der 12 Monate werden Sie erneut von uns kontaktiert und gefragt, ob Sie weiterhin in unserem Kandidatenpool verbleiben möchten.

7. Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Das Eintreten in die Expert Lounge ist freiwillig. Ohne Verarbeitung Ihrer unter Punkt 2. angeführten Daten können Sie nicht teilnehmen. Gleiches gilt für das separate Abonnieren von Newslettern. Sie haben die Möglichkeit, Ihre unter Punkt 8. beschriebenen Rechte geltend zu machen.

8. Werden Ihre Daten in ein Drittland (nach außerhalb der EU/des EWR) übermittelt?

Die thyssenkrupp Konzernunternehmen, die nicht in Deutschland ansässig sind verarbeiten Ihre Daten auch außerhalb der EU/EWR. Soweit personenbezogene Daten durch oder an Konzerngesellschaften im Ausland übermittelt oder verarbeitet werden, gelten außerdem die Datenschutzvorschriften des jeweiligen Landes, in dem Ihre Daten verarbeitet werden. Sollte thyssenkrupp Ihre Daten in ein Land übermitteln, in dem landesrechtliche Vorschriften einen geringeren Schutz Ihrer Daten vorsehen, sorgen vertragliche, technische und organisatorische Maßnahmen für einen gesetzeskonformen, adäquaten Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

9. Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffene(r) geltend machen?

Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen, sofern hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

Widerrufsrecht

Sie können ggf. erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit ohne Nachteile für Ihr Beschäftigungsverhältnis mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat und dass er sich nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen.

Bitte wenden Sie sich zur Wahrnehmung dieser Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten: Den Datenschutzbeauftragten der thyssenkrupp AG erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@thyssenkrupp.com.

10. Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Deutschland

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de