You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Key-Account Manager | Christian Hämmerle

Das Gesamtpaket zählt

„Am Markt mache ich immer wieder die Erfahrung, dass thyssenkrupp eine gefragte Marke ist,“, so Christian Hämmerle, Key-Account Manager bei der thyssenkrupp Schulte GmbH, „die auch in Zeiten der Globalisierung seine Kraft nicht verloren hat“.

In der Position als Key-Account Manager ist der 32-Jährige seit Ende 2018 bei dem Werkstoffdienstleister für Stahl, Edelstahl und NE-Metalle in Deutschland tätig, seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann machte er dort bereits 2008 und war anschließend im Vertriebsinnendienst beschäftigt.

Am Standort Weingarten am Bodensee, einem von vierzig der Business Area thyssenkrupp Materials, ist Christian Hämmerle für die ganzheitliche Betreuung von strategisch wichtigen Großkunden im Umkreis von etwa 100 Kilometern verantwortlich. Die Sparte Edelstahlbleche generiert dabei den Hauptumsatz, ein Produkt, das in erster Linie an Kunden der Automobil- und Maschinenbauindustrie ausgeliefert wird, aber auch in vielen anderen Branchen Verwendung findet. Das Tätigkeitsspektrum als Key Account Manager ist groß und umfasst viele Aufgaben, die Christian Hämmerle in einer Mischung von Innen- und Außendienst umsetzt. Das bedeutet, dass er einmal pro Woche bei den Kunden vor Ort ist und ansonsten im Büro Angebote kalkuliert, Kunden berät oder Warenlieferungen überwacht. Kontinuierliche Marktbeobachtungen und der Besuch von Fachmessen zählen ebenso zu seinen Aufgaben. Damit übernimmt Christian Hämmerle eine Schlüsselposition im Unternehmen. Es gilt einerseits, Neukunden zu gewinnen und andererseits Bestandskunden langfristig an thyssenkrupp zu binden, um so letztendlich den Umsatz zu steigern und Gewinne zu generieren. „Bei der Angebotsabgabe ist der Preis wichtig, aber nicht allesentscheidend“, erklärt er, „genauso wichtig ist das Einhalten von Lieferzeiten und gleichbleibende Qualität“. Hier ein passgenaues Gesamtpaket für den Kunden zu schnüren, weckt seinen sportlichen Ehrgeiz, denn oft heißt es auch, sich gegen Mitbewerber am Markt durchsetzen zu müssen.

Als Key Account Manager hat Christian Hämmerle einen abwechslungsreichen Job: „Ich schätze meine Arbeit sehr. Ich habe täglich mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun, bin häufig unterwegs und muss viel kommunizieren – Dinge, die mir persönlich einfach liegen und Spaß machen.“